Wachstum Corona-Infektionen im Vergleich: Deutschland, Italien, Frankreich und USA

Das Coronavirus breitet sich weltweit aus. Daher ist ein Ländervergleich gelegentlich interessant. Hier zeigen wir das Wachstum von Corona in Deutschland, Italien, Frankreich und den USA.

Wachstum der Coronavirus-Infektionen in ausgewählten Ländern. Achtung: die Skala ist logarithmisch. Anders als bei der sonst üblichen Skalierung (siehe unten) kann man hier das Wachstum sehr gut erkennen. Der Anstieg der Fallzahlen ist aber weit stärker, als die Grafik hier vermuten lässt. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: WHO)

Die Auswahl der Länder ist etwas willkürlich – es sind die, mit denen wir schon in unserer ersten Auswertung zur Lage argumentiert hatten. Neu hinzugekommen sind die USA.

Die selben Daten in der üblichen Skalierung. Hier sieht man, das in den USA weit mehr Corona-Infektionen sind als in Europa. Aber sonst kann man eigentlich nichts vernünftig erkennen. Daher bevorzugen wir die logarithmische Skalierung oben. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: WHO)

Die Daten werden manuell von der Weltgesundheitsorganisation WHO übernommen, aktuell in unregelmäßigen Abständen. Wenn das geschieht (normalerweise spätestens wöchentlich), wird die Grafik hier auch aktualisiert.

Weitere Informationen rund um Covid-19 (Corona, SARS-CoV-2), auch im Main-Tauber Kreis, gibt es auf der Übersichtsseite zu Coronavirus in Großrinderfeld und Main-Tauber Kreis.
Bitte folgen Sie mir auf Facebook oder Twitter, um aktuelle Updates zu erhalten. Oder abonnieren Sie die Neuigkeiten mittels Telegram-Messenger.

Beitrag teilen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.