Schulungen zur Mitarbeit bei Webseiten…

Die Digitalisierung schreitet in Großrinderfeld voran. Daher besitzen auch immer mehr Vereine und Initiativen eine Webseite. Damit die Webseiten auch wachsen und gedeihen braucht es Leute, die mitmachen. Und die müssen natürlich wissen, wie das geht. Dazu möchte ich in Zukunft Schulungen anbieten.

Die Pflege von Webseiten ist gar nicht so schwierig. Mit Online-Schulungen soll in Großrinderfeld das Wissen dazu einfach zu erwerben sein. (Foto: Rainer Gerhards)

Bei einigen der neueren Webseiten in der Gemeinde habe ich mitgeholfen. Viele davon sind daher mit dem Web-System „WordPress“ gemacht. Konkret ist das zum Beispiel beim Heimat- und Kulturverein Großrinderfeld der Fall. Dort entstand schon vor einigen Monaten der Gedanke, die Pflege auf weitere Schultern zu legen. Vor allem durch Corona ist es dann aber nicht dazu gekommen.

„Schulungen zur Mitarbeit bei Webseiten…“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Erfolgreicher Auftakt „Unser Dorf Großrinderfeld hat Zukunft“

Ein gelungener und symbolträchtiger Auftakt: standesgemäß am deutschlandweiten Digitaltag fand die Auftaktveranstaltung zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in Großrinderfeld statt. Und zwar als Videokonferenz.

Rathaus Großrinderfeld (09/2002)
Rathaus in Großrinderfeld (09/2002)

Erfreuliche dreizehn Teilnehmer, nicht nur aus Großrinderfeld, fanden sich um Infos über das Projekt zu erhalten und erste Ideen einzubringen.

„Erfolgreicher Auftakt „Unser Dorf Großrinderfeld hat Zukunft““ weiterlesen
Beitrag teilen...

„Unser Dorf hat Zukunft“: Auftakttreffen

Der Ortschaftsrat Großrinderfeld hat die Teilnahme am Projekt „Unser Dorf hat Zukunft“ beschlossen. Das Auftakttreffen dazu findet, nicht von ungefähr, am bundesweiten Digitaltag, dem 19. Juni 2020 statt.

Das Treffen ist rum. Hier geht es zum Bericht!

Großrinderfeld, hier an Ostern 2019, ist schon „recht gut aufgestellt“. Damit es auch künftig so bleibt hat der Ortschaftsrat der Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ zugestimmt. Am 19. Juni ist das Projekt-Auftakttreffen. (Foto: Rainer Gerhards)
„„Unser Dorf hat Zukunft“: Auftakttreffen“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Corona-Konjunkturpaket: Förderung für Kita Neu- und Umbau

Ein interessantes Detail findet sich im von Koalitionsausschuss verabschiedeten Konjunkturprogramm: auch für den Neu- und Umbau von Kindertagesstätten soll es Fördermittel geben.

KITA in Großrinderfeld (mit Krippe und Kindergarten)
Bedarf für Baumassnahmen besteht bei allen Großrinderfelder Kitas. Hier symbolisch das Gebäude in Großrinderfeld (Foto: Rainer Gerhards)

Unter Punkt 27 des umfangreichen Beschlusses findet sich Folgendes:

„Corona-Konjunkturpaket: Förderung für Kita Neu- und Umbau“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Live-Übertragung des Pfingstgottesdienstes am 31. Mai aus Großrinderfeld

Der Pfingstgottesdienst am 31. Mai um 10 Uhr wird live aus der Pfarrkirche St. Michael in Großrinderfeld im Internet übertragen. Die Übertragung wird mit Unterstützung der Großrinderfelder Digitalhelfer durchgeführt. Das teilt die Seelsorgeeinheit Großrinderfeld-Werbach mit.

Sie ist abrufbar unter: https://youtu.be/B-cr0rWLPMM

Das Video unten, von der Osternachtsliturgie, ist ein kleiner Test. Wenn Sie dieses Video sehen können, dann werden Sie voraussichtlich auch mit der Übertragung am 1. Mai keine Probleme haben! Beachten Sie aber bitte, dass die Qualität der Live-Übertragung vermutlich etwas schlechter sein wird. Wenn sie Schwierigkeiten haben, lesen Sie bitte weiter!

Dieses Video ist bei YouTube gespeichert. Um es zu sehen, müssen Sie daher der Verbindung zu YouTube zustimmen. Hierdurch werden Daten an YouTube übertragen. Ihre Zustimmung wird 30 Tage in einem Cookie gespeichert. In dieser Zeit wird sofort eine Verbindung aufgebaut. Erst danach werden Sie wieder um Ihre Zustimmung gebeten.

YouTube Datenschutzerklärung

Weitere Details zu YouTube finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Wichtig: kurzfristige Änderungen, Hinweise etc. teilen wir über den Messenger „Telegram“ (ähnlich WhatsApp) mit. Sie können hier die aktuellen Meldungen sehen und auch abonnieren (dazu muss ggf. die App installiert werden).

„Live-Übertragung des Pfingstgottesdienstes am 31. Mai aus Großrinderfeld“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis: weiter keine neuen Corona-Fälle, der tägliche Corona-Update verabschiedet sich…

Wieder zum dritten Tag in Folge gibt es im Main-Tauber Kreis keine neuen Coronavirus Fälle. Damit bleibt es bei 397 Infizierten. Lediglich 10 davon sind aktuell noch erkrankt.

Bye-Bye täglicher Update…

Auch die allgemeine Lage entspannt sich weiter. Gleichzeitig hat Baden-Württemberg gestern umfangreiche Lockerungen angekündigt. Damit dürfte auch die Corona-Neuigkeitenlage dünner und dünner werden. Kurzum: unser täglicher Corona-Update macht eigentlich so richtig keinen Sinn mehr. Darum wird das heute auch die vorerst letze Ausgabe sein. Wenn es, was wir alle hoffentlich durch verantwortungsbewusstes Handeln verhindern werden, mit Corona-Ausbrüchen wieder los geht, dann wird auch der tägliche Update sicherlich wieder aktiv werden. Auch über sonstige wichtige Neuigkeiten werde ich hier an dieser Stelle bestimmt berichten.

Was auf jeden Fall erhalten bleibt, und aktualisiert wird, ist die Übersicht zu Corona in unserer Region sowie die Fortschreibung der diversen Kennzahlen. Und sei es nur, weil ich selbst das wieder für meine Arbeit als Gemeinderat, Geschäftsführer einer kleinen Firma und auch das Privatleben benötige. „Back to the Basics“, quasi. Diesen Bereich werde ich evtl. auch noch ein wenig ausweiten, um noch mehr Wichtiges auf einen Blick sehen zu können.

„Main-Tauber Kreis: weiter keine neuen Corona-Fälle, der tägliche Corona-Update verabschiedet sich…“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis: positiver Corona-Trend hält, Baden-Württemberg beschließt weitgehende Lockerungen

Im Main-Tauber Kreis gibt es auch heute keine neuen Coronavirus Fälle. Das meldet das Landratsamt in TBB. Insgesamt sind damit 397 Corona-Fälle im Main-Tauber Kreis. Das Land verkündet umfangreiche Lockerungen der Corona-Maßnahmen.

„Main-Tauber Kreis: positiver Corona-Trend hält, Baden-Württemberg beschließt weitgehende Lockerungen“ weiterlesen
Beitrag teilen...