Wolken-Webcam wird ersetzt – größeres Sichtfeld

Seit einigen Jahren liefern ich bereits Wetterbilder aus Großrinderfeld. Die ursprüngliche Webcam ist allerdings etwas in die Jahre gekommen, und hatte gerade in letzter Zeit einige Ausfälle. Nun wird sie durch eine Neue ersetzt.

Die neue Wetter- und Wolken-Webcam in Großrinderfeld bietet ein deutlich größeres Sichtfeld – hat dafür aber auch ein paar leichte Verzerrungen. So krümmt sich der Horizont etwas. (Foto: Rainer Gerhards)

Die neue Kamera wird in der nächsten Zeit in Betrieb genommen. Heute ist der erste Schritt getan, die Live-Bilder kommen jetzt von „der Neuen“. Bis zur vollständigen Umstellung sind aber noch einige Schritte zu tun. Das passiert nicht auf einmal, sondern „so wie Zeit ist“. Aktuell sind noch beide Kameras in Betrieb. Der tägliche Wetterfilm wird momentan beispielsweise noch von der Alten erzeugt. Bei Problemen werde ich ggf. auch zwischen den Kameras wechseln.

„Wolken-Webcam wird ersetzt – größeres Sichtfeld“ weiterlesen

Großrinderfeld: Wetterstation zeigt nun auch das Wetter im Vergleich zum Vorjahr

Fragen Sie sich, wie das Wetter heute vor einem Jahr war? Das tun wir auch immer wieder. Darum haben wir heute diese Funktion bei unsere Großrinderfelder Wetterstation eingefügt.

Die Wetterstation Großrinderfeld bietet nun auch das lokale Wetter im Vergleich zum gleichen Tag im Vorjahr an. (Grafik: Rainer Gerhards)
„Großrinderfeld: Wetterstation zeigt nun auch das Wetter im Vergleich zum Vorjahr“ weiterlesen

Großrinderfeld: Wanderweg erhält Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“

Der Rundwanderweg „LT 8 – Großrinderfelder Panorama-Tour“ hat kürzlich die Auszeichnung „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbands erhalten. Die entsprechende Urkunde wurde nun an die Gemeinde Großrinderfeld übergeben.

Wegewart Bernd Leuchtweis und Bürgermeister Johannes Leibold (von links) nehmen die Zertifizierungsurkunde für den Rundwanderweg entgegen: Der Rundwanderweg „LT 8 – Großrinderfelder Panorama-Tour“ hat kürzlich die Auszeichnung „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ erhalten. (Foto: Gemeinde Großrinderfeld)
„Großrinderfeld: Wanderweg erhält Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland““ weiterlesen

Druckwelle des Vulkanausbruch auf Tonga im Main-Tauber Kreis messbar

In der Nähe des Inselreichs Tonga im Pazifik ist ein Unterwasservulkan ausgebrochen. Es war eine gewaltige Eruption. Die Druckwelle dieses Ausbruchs war auch noch in Großrinderfeld (bei Würzburg) im Main-Tauber Kreis messbar. Gut 15 Stunden hat es gedauert, bis sie hier ankam. Auch viele andere Stationen in Deutschland melden die Druckwelle.

Druckwelle des Tonga Vulkanausbruchs messbar im Main-Tauber Kreis
Im Bild die Aufzeichnung des Luftdrucks in Großrinderfeld (Main-Tauber Kreis, Nähe Würzburg). Man erkennt hier die Druckwelle des Tonga Vulkanausbruchs. Ganz deutlich ist der rot gekennzeichnete Bereich. Hör- oder Spürbar war die Welle aber nicht.
„Druckwelle des Vulkanausbruch auf Tonga im Main-Tauber Kreis messbar“ weiterlesen

Main Tauber Kreis bekommt feste Impfstandorte in TBB, MGH und Wertheim

Im Main-Tauber-Kreis werden in den nächsten Tagen drei neue Impfstandorte öffnen, an denen an mehreren Tagen in der Woche Impfungen durch die mobilen Impfteams verabreicht werden. Diese Standorte werden in Wertheim, Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim eingerichtet, so dass jede Bürgerin und jeder Bürger im Landkreis die Möglichkeit haben wird, möglichst heimatnah und niederschwellig ein Impfangebot wahrzunehmen. Ziel ist ein Impfangebot an sieben Tagen in der Woche.

[Update 01.12.: Die Strategie wurde geändert. Neuere Infos zu den Impfstandorten im Main-Tauber Kreis gibt es hier.]

Foto des Eingang des KIZ Bad Mergentheim
Das Kreisimpfzentrum in Bad Mergentheim wurde Ende September vom Land geschlossen. Nun gibt es ortsnahen Ersatz mit festen Standorten in Wertheim, Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim. (Foto: Main-Tauber Kreis)
„Main Tauber Kreis bekommt feste Impfstandorte in TBB, MGH und Wertheim“ weiterlesen

Sitzungsvorlagen nun Online – weiterer Schritt zur digitalen Gemeinde

Großrinderfeld setzt seinen Weg ins Digitale fort. Auch wenn aktuell noch kein Ratsinformationssystem vorhanden ist, so stellt die Verwaltung nun schon die Sitzungsvorlagen der Gemeinderatssitzung online zur Verfügung. So haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich mit der Arbeit des Gremiums auseinander zu setzen.

Nicht nur die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung ist nun online, sondern auch die zugehörigen Vorlagen der Tagesordnungspunkte. (Bildschirmfoto: Rainer Gerhards)
„Sitzungsvorlagen nun Online – weiterer Schritt zur digitalen Gemeinde“ weiterlesen

Archiv des Mitteilungsblattes wird wieder gepflegt

Vor einiger Zeit habe ich ein chronologisches Archiv des Mitteilungsblattes Großrinderfeld aufgebaut. Leider war in den letzten Monaten wenig Zeit zu dessen Pflege. Entsprechend fehlen viele Einträge. Das wird sich nun wieder ändern. Die aktuelle Ausgabe ist wieder online, die fehlenden aus 2021 werden in nächster Zeit nachgetragen.

Gemeindeblatt Großrinderfeld (Symbolbild)
Das Großrinderfelder Mitteilungsblatt. (Foto: Rainer Gerhards)
„Archiv des Mitteilungsblattes wird wieder gepflegt“ weiterlesen

Sturm Ignatz und die trockenen Sommer…

Sturm Ignatz war heftig, auch in Großrinderfeld. In der Vergangenheit sind jedoch auch schon weitaus stärkere Orkantiefs über Großrinderfeld hinweg gezogen. Meiner persönlichen Einschätzung nach waren die Baumschäden diesmal jedoch überaus hoch.

Sturmschäden durch "Ignatz" in Großrinderfeld
Sturmschäden durch „Ignatz“ in Großrinderfeld, hier am Forst. (Foto: Rainer Gerhards)

Es steht zu vermuten, dass die vergangenen trockenen Sommer hier eine erhebliche Mitschuld tragen. Auch der relativ üppige Regen in diesem Jahr kann darüber kaum hinweg täuschen. Die Wälder sind nachhaltig geschädigt. Wer durch Wald und Flur geht, bemerkt das ja schon seit längerem.

„Sturm Ignatz und die trockenen Sommer…“ weiterlesen