Südlink-Unterlagen liegen aus…

Südlink: Vorschlag des Trassenverlaufs

Die Genehmigung der Stromautobahn „Südlink“ geht in die nächste Phase: nach Auslage der Genehmigungsunterlagen können bei der Bundesnetzagentur noch bis zum 3. Juni Einwendungen eingereicht werden. Dort findet man auch weiterhin vollständige Unterlagen. Die sind allerdings recht umfangreich. Fast besser kann man sich im Geo-Informationssystem (GIS) von Südlink informieren.

Der Großrinderfelder Gemeinderat beschäftigt sich auf seiner öffentlichen Sitzung am 21. Mai ebenfalls mit diesem Thema. Interessenten können gerne vorbei gehen. Vermutlich kritischster Punkt: die Trasse soll durch das Wasserschutzgebiet (Zone 3) führen. Das ist nicht ganz unproblematisch. Hier sei auch noch einmal auf meinen Artikel zum „Südlink Infomarkt“ in Tauberbischofsheim hingewiesen. „Südlink-Unterlagen liegen aus…“ weiterlesen