Corona: kostenlose Schnelltests in Großrinderfeld

Seit einiger Zeit gibt es wieder kostenlose Bürgertests. Nun auch in Großrinderfeld und Gerchsheim. Das Angebot startet aktuell mit einigen Terminen in den neuen Teststationen sowie täglicher Testmöglichkeit in der Hausarztpraxis Ong. Bürger aus umliegenden Gemeinden wie Kist, Grünsfeld, Werbach oder Tauberbischofsheim sind natürlich auch herzlich willkommen.

Symbolbild Schnelltest
Ein Corona-Bürgertest wird von qualifiziertem Personal durchgeführt. Auch in der Gemeinde Großrinderfeld kann man sich in Praxen und Teststellen kostenlos testen lassen. (Symbolbild: Stephan Hösl / Pixabay)

Die Bürgertests sind Corona Schnelltests („PoC Antigen-Test“), die in einer Teststelle abgenommen und offiziell bestätigt werden. Die Ergebnisse sind bundesweit für 3G (auch für die Arbeit) und 2GPlus anerkannt. Stand 10.12.2021 ist das Ergebnis sowohl in Baden-Württemberg als auch Bayern 24 Stunden gültig. Über die gesetzlichen Regelungen hinaus kann man die Bürgertests auch sinnvoll benutzen, wenn man vulnerable Menschen trifft oder an einem größeren Treffen teilnehmen möchte. Beispielsweise auch für die Weihnachtstage. Egal für welchen Zweck: die Tests sind kostenfrei, die Kosten übernimmt der Bund.

Teststationen

Es gibt Teststationen in Gerchsheim und Großrinderfeld.

Termine von AIMACare (Grafik: Gemeinde Großrinderfeld)

Bürgertest in der Hausarztpraxis

Die Hausarztpraxis Ong in Großrinderfeld bietet während der normalen Praxisöffnungszeiten kostenlose Bürgertests an.

Die Praxis Ong ist in der Zeit vom 24.01. bis 11.02. geschlossen. In dieser Zeit werden daher auch keine Schnelltests in der Praxis angeboten.

Praxis Ong
Unteres Tor 10
97950 Großrinderfeld
Tel: 09349/555

Sprechzeiten:
Montag 09:00-12:00
Dienstag 16:00-18:00
Mittwoch 09:00–12:00
Donnerstag 09:00–12:00, 16:00–18:00
Freitag 09:00–12:00
Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Wissenswertes rund um Schnelltests

Das Corona-Schnelltestergebnis ist für die 3G und 2G+ Regelung 24 Stunden lang gültig. Je mehr Zeit nach dem Test vergeht, desto unsicherer ist das Ergebnis jedoch. Gerade wenn es um Treffen oder Besuche bei vulnerablen Menschen geht, empfiehlt es sich also den Test möglichst kurz vorher abzulegen.

Grundsätzlich ist es übrigens eine sehr gute Idee, auch für Geimpfte und Genesene, vor Weihnachtsbesuchen einen Schnelltest zu machen. Das bringt zusätzliche Sicherheit und schafft ein gutes Gefühl. Kosten fallen dafür keine an.

Weitere Informationen rund um Covid-19 (Corona, SARS-CoV-2), auch im Main-Tauber Kreis, gibt es auf der Übersichtsseite zu Coronavirus in Großrinderfeld und Main-Tauber Kreis.
Bitte folgen Sie mir auf Facebook oder Twitter, um aktuelle Updates zu erhalten. Oder abonnieren Sie die Neuigkeiten mittels Telegram-Messenger.
Informationen zu Omikron in Deutschland finden Sie hier.