Corona Main Tauber: 59 Neuinfektionen, viele Mutationen, keine Lockerungen absehbar trotz Inzidenz hauchdünn unter 100

Am heutigen Freitag wurden vom Kreis 59 Neuinfektionen gemeldet. Das sind deutlich mehr als vor einer Woche (78). Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach Meldung des Landesgesundheitsamts heute bei 99,7. Beachten Sie bitte, dass der Kreis künftig keinen eigenen Inzidenz-Wert mehr mitteilen wird. Wir berichten ihn aber weiterhin. Details dazu weiter unten. Das Landratsamt meldet leider heute auch sehr viele Mutationsfälle. Die Inzidenz der Mutationen (rote Linie in der Grafik unten) liegt mittlerweile auch bei fast 100. Außerdem weist der Kreis darauf hin, dass die „Notbremse“ und die damit einher gehenden Beschränkungen vermutlich noch länger erhalten bleibt. Dies ist auch unsere Einschätzung.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-04-09
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber: 59 Neuinfektionen, viele Mutationen, keine Lockerungen absehbar trotz Inzidenz hauchdünn unter 100“ weiterlesen

Corona Main Tauber Kreis: 31 Neuinfektionen, Inzidenz steigt wieder etwas

Am heutigen Donnerstag wurden vom Kreis 31 Neuinfektionen gemeldet. Das sind deutlich mehr als vor einer Woche (19). Daher steigt die Inzidenz wieder. Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach der Pressemitteilung des Kreises heute bei 114,8. Morgen könnte sie noch einmal deutlich sinken, denn am vergangenen Freitag gab es 78 neue Fälle, die morgen aus der Statistik fallen. Auch das Landesgesundheitsamt meldet heute wieder eine Inzidenz über 100. Gestern war sie aufgrund einer Meldeverzögerung unter den Schwellwert gefallen. Um Auswirkungen auf die Corona-Bestimmungen zu haben, muss die Inzidenz allerdings fünf Tage in Folge unter 100 bleiben. Nach wie vor ist jedoch noch kein klarer Trend bei der Inzidenz zu erkennen. Grund sind Verzögerungen durch die Ostertage.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-04-08
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber Kreis: 31 Neuinfektionen, Inzidenz steigt wieder etwas“ weiterlesen

Corona Main Tauber: 25 Neuinfektionen, Inzidenz sinkt nochmals

Am heutigen Mittwoch wurden vom Kreis 25 Neuinfektionen gemeldet. Das sind deutlich weniger als vor einer Woche (61). Daher sinkt die Inzidenz wieder. Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach der Pressemitteilung des Kreises heute bei 105,7. Allerdings ist nach wie vor noch zu befürchten, dass sie in den nächsten Tagen wieder steigt. Grund sind Verzögerungen durch die Ostertage. Nicht nur theoretisch ist es möglich, dass der Kreis morgen kurzzeitig die Inzidenz von 100 unterschreitet. Das Landesgesundheitsamt haben heute nicht alle Neuinfektionen „erreicht“. Daher ist dort die Inzidenz unter 100 und liegt bei 95,9. Das ist aber dann noch kein echter Trend – den sehen wir erst nächste Woche.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-04-07
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber: 25 Neuinfektionen, Inzidenz sinkt nochmals“ weiterlesen

Corona Main Tauber: neun Neuinfektionen, Inzidenz sinkt, viele Testergebnisse ausstehend

Am heutigen Dienstag wurden vom Kreis insgesamt neun Neuinfektionen gemeldet. Das sind deutlich weniger als vor einer Woche (35). Daher sinkt die Inzidenz wieder. Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach der Pressemitteilung des Kreises heute bei 132,9.Allerdings weist mittlerweile auch der Kreis darauf hin, dass „aktuell deutliche Rückgang insbesondere auf noch ausstehenden Testergebnisse zurückzuführen“ sei. Nicht nur theoretisch ist es möglich, dass der Kreis morgen kurzzeitig die Inzidenz von 100 unterschreitet. Das ist aber dann noch kein echter Trend. Problematisch ist, dass auch wieder 46 weitere Virus-Mutationen gemeldet wurden. Darunter auch zwei Fälle der als besonders besorgniserregend angesehenen „südafrikanischen“ Variante B.1.351.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-04-06
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber: neun Neuinfektionen, Inzidenz sinkt, viele Testergebnisse ausstehend“ weiterlesen

Corona Main Tauber: 9 Neuinfektionen seit Freitag, Impfung in Hausarztpraxen starten

Von Samstag bis zum heutigen Ostermontag wurden vom Kreis insgesamt neun Neuinfektionen gemeldet. Das sind deutlich weniger als vor einer Woche. Daher sinkt die Inzidenz wieder. Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach der Pressemitteilung des Kreises heute bei 152,6. Allerdings: es ist zu befürchten, dass die Zahlen auf wenige bis keine Testungen über die Ostertage zurück gehen. Wir gehen daher davon aus, dass es auch bis Donnerstag noch sehr ruhig bleibt. Danach könnte es zum Wiederanstieg kommen. Positiv: ab morgen, 6. April, wird impfen in der Hausarztpraxis möglich. Jedoch noch mit nur einer sehr geringen Zahl von Impfungen.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-04-05
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber: 9 Neuinfektionen seit Freitag, Impfung in Hausarztpraxen starten“ weiterlesen

Corona Main Tauber: 78 Neuinfektionen, Inzidenz bei 182, neun weitere Mutationsfälle

Am heutigen Freitag meldet der Kreis 78 Neuinfektionen, deutlich mehr als vor einer Woche (45). Daher steigt die Inzidenz aktuell wieder. Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach der Pressemitteilung des Kreises heute bei 182,0. Außerdem werden neun weitere Mutationsfälle gemeldet. Neue Ausbrüche werden nicht aufgeführt. Die Zahlen dürften daher im Wesentlichen von den Testungen Anfang der Woche herrühren. Am Wochenende könnte eventuell noch einmal viele Fälle aufgrund dieser Testungen gemeldet werden. Über die Osterfeiertage (spätestens ab Montag) und Anfang der kommender Woche rechnen wir mit eher sinkenden Zahlen. Dies könnte allerdings an weniger Testungen und Meldeverzögerungen liegen.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-04-02
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber: 78 Neuinfektionen, Inzidenz bei 182, neun weitere Mutationsfälle“ weiterlesen

Baden-Württemberg: nach den Osterferien zunächst kein Präsenzunterricht

An den Schulen in Baden-Württemberg werden in der Woche ab dem 12. April weder Präsenzunterricht noch andere schulische Veranstaltungen stattfinden. Das betrifft auch auch die Grundschulförderklassen und die Betreuungsangebote der verlässlichen Grundschule, der flexiblen Nachmittagsbetreuung, Horte sowie Horte an der Schule.

Grundschule in Großrinderfeld
Auch in der Grundschule Großrinderfeld gibt es in der ersten Woche nach den Osterferien zunächst keinen Präsenzunterricht. (Foto: Rainer Gerhards)
„Baden-Württemberg: nach den Osterferien zunächst kein Präsenzunterricht“ weiterlesen

Corona Main Tauber: 61 Neuinfektionen, Inzidenz sinkt aktuell, AstraZeneca Impfungen weiter möglich

Am heutigen Donnerstag meldet der Kreis 61 Neuinfektionen, deutlich weniger als vor einer Woche (73). Daher sinkt die Inzidenz aktuell wieder. Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach der Pressemitteilung des Kreises heute bei 166,2. Allerdings weist der Kreis darauf hin, dass ein erneuter Anstieg wahrscheinlich ist.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-03-31
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber: 61 Neuinfektionen, Inzidenz sinkt aktuell, AstraZeneca Impfungen weiter möglich“ weiterlesen

Corona Main Tauber: 35 Neuinfektionen, Ausgangssperre ab Gründonnerstag, Südafrikanische Variante im Kreis nachgewiesen

Am heutigen Mittwoch meldet der Kreis 35 Neuinfektionen, etwas mehr als vor einer Woche (27). Daher steigt auch die Inzidenz wieder.Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach der Pressemitteilung des Kreises heute bei 175,2. Da die Zahlen nicht sinken, gilt im Kreis ab Gründonnerstag eine Ausgangssperre jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr morgens des Folgetages. Im Kreis wurde außerdem eine weitere „südafrikanische“ (B.1.351) Mutation des Coronavirus entdeckt. Diese gilt als noch gefährlicher als das mittlerweile recht verbreitete B.1.1.7.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-03-30
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber: 35 Neuinfektionen, Ausgangssperre ab Gründonnerstag, Südafrikanische Variante im Kreis nachgewiesen“ weiterlesen

Corona Main Tauber: 33 Neuinfektionen am Wochenende, Zahlen weiter hoch, Lockerungen bei Kontaktbeschränkungen

Für das Wochenende meldet der Main-Tauber Kreis insgesamt 33 Neuinfektionen, davon wie berichtet 23 am Samstag und 10 am heutigen Sonntag. Am vergangenen Wochenende gab es deutlich mehr Fälle – 88 an der Zahl. Entsprechend stark sinkt zunächst einmal die Inzidenz. Die Sieben-Tage Inzidenz liegt nach der Pressemitteilung des Kreises heute bei 163,1. Der Kreis weist allerdings direkt darauf hin, dass noch viele Testergebnisse ausstehen. Daher wird mit weiter steigenden Zahlen gerechnet. Das Landesgesundheitsamt (LGA) meldet heute eine Inzidenz von 166,2. In diese Situation herein wird leicht gelockert: ab Montag können sich wieder bis zu fünf Personen aus maximal zwei Haushalten treffen. Die Inzidenz im Land selbst ist mit 127,4 gegenüber gestern (121,5) erneut sehr deutlich gestiegen.

Corona-Neuinfektionen Main-Tauber Kreis, Stand 2021-03-28
Die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Main-Tauber Kreis. Gezeigt ist die Sieben-Tage Inzidenz. (Grafik: Rainer Gerhards, Daten: Main-Tauber Kreis)
„Corona Main Tauber: 33 Neuinfektionen am Wochenende, Zahlen weiter hoch, Lockerungen bei Kontaktbeschränkungen“ weiterlesen