Bürgermeisterkandidaten zur Wahl

Jetzt ist es soweit: Sonntag ist Bürgermeisterwahl in Großrinderfeld. Diesmal fällt tatsächlich die Entscheidung: es ist Stichwahl zwischen den beiden Höchstplatzierten des ersten Wahlgangs.

Hier finden Sie einen Wahlaufruf beider Kandidaten. Die Texte sind von den Kandidaten selbst verfasst und wurden von mir unverändert übernommen. Die Reihenfolge der Kandiaten entspricht der „offiziellen Reihenfolge“ und stellt keine Wertung oder Empfehlung dar.

Johannes Leibold

Homepage: www.johannes-leibold.de

Johannes LeiboldEines der wichtigsten Themen von allen ist nach wie vor – der Zusammenhalt. Nur zusammen sind wir stark. Bei allen meinen Gesprächsrunden kam zwischen den Zeilen immer genau dies zum Vorschein. Auf allen Ebenen, egal ob bei der Feuerwehr oder der Kinderbetreuung ist die Gesamtgemeinde mit alle Ortsteilen gefragt. Ich denke, dass es nicht mehr nötig ist viel über mich persönlich zu erzählen, denn ich bin davon überzeugt, dass die Bürgerinnen und Bürger mich, meine Können und mein Engagement mittlerweile gut einschätzen können. Mir liegt unsere Gemeinde, unsere Heimat am Herzen, was auch der Grund meiner Bewerbung war und ist. Ich möchte für die Bürger Großrinderfelds die Herausforderungen der Zukunft annehmen und stets das Beste für unsere Gemeinde im Blick behalten. Unsere Heimat soll auch in Zukunft lebenswert bleiben. Ich möchte den öffentliche Nahverkehr stärken und die Kinderbetreuung weiter ausbauen. Des Weiteren werden Themen wie die Nahversorgung mit Ärzten und Geschäften in der Zukunft mehr in den Mittelpunkt rücken. Junge Familie müssen auch zukünftig bei uns eine Heimat finden können und den Senioren ihre Lebensqualität erhalten bleiben. Darum, nutzen Sie Ihre Stimme und gehen Sie am Sonntag zur Wahl.

Thomas König

Homepage: www.thomas-koenig.info

Thomas König (Foto: Momentschmiede)

Am morgigen Sonntag sind die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Großrinderfeld erneut aufgerufen, ihren Bürgermeister für die nächsten acht Jahre zu wählen.

Ich habe mich nach dem ersten Wahlgang entschieden, weiter zu kandidieren. Mehr als 500 Wählerinnen und Wähler haben mir ihre Stimme gegeben. Ihnen zolle ich große Dankbarkeit und Respekt und Ihr Vertrauen motiviert, mich weiterhin um das Amt Ihres Bürgermeisters zu bewerben.

Als studierter Diplom-Verwaltungswirt und langjährige Führungskraft in der öffentlichen Verwaltung bringe ich die notwendige Kompetenz mit, um – zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern – die Gemeinde Großrinderfeld erfolgreich in die Zukunft zu führen. Gemeinsame Ziele im Interesse aller zu erreichen, unter Beibehaltung der Charakteristika der einzelnen Teilorte, machen den Reiz aus, dieses verantwortungsvolle Amt für die nächsten acht Jahre und ggfs. darüber hinaus übernehmen zu wollen.

Bei der morgigen Wahl bitte ich alle Großrinderfelder Bürgerinnen und Bürger, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen und mir ihre Stimme zu geben.

Lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.