Main-Tauber Kreis: 16 neue Corona Fälle, auch in der Fachklinik Schwaben in Bad Mergentheim

Das Landratsamt in TBB meldet heute 16 bestätigte neue Coronavirus-Fälle im Main-Tauber Kreis. Zwei dieser Fälle sind leider in der Fachklinik Schwaben in Bad Mergentheim aufgetreten. Insgesamt gibt es im Main-Tauber Kreis nun 198 Covid-19 Erkrankungen.

Coronavirus SARS-CoV-2
Coronavirus SARS-CoV-2 (Foto: CDC)

Die neu Erkrankten befinden sich teils in stationärer Behandlung, teils in häuslicher Quarantäne. Die jeweiligen Kontaktpersonen werden ermittelt. Für sie wird häusliche Isolation angeordnet.

„Main-Tauber Kreis: 16 neue Corona Fälle, auch in der Fachklinik Schwaben in Bad Mergentheim“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis: sieben neuen Corona-Fälle, 47 Personen wieder geheilt

Sieben neue Coronavirus Fälle meldet das Landratsamt in TBB heute für den Main-Tauber Kreis. Mittlerweile gibt es aber auch 47 bereits wieder geheilte Covid-19 Patienten. Außerdem nennt der Kreis heute zum ersten Mal Fallzahlen für die einzelnen Gemeinden.

Verteilung der Corona-Fälle auf den Main-Tauber Kreis, Stand 02.04.2020 (Grafik: Main-Tauber Kreis)

Damit gibt es im Main-Tauber Kreis insgesamt 182 Coronavirus-Fälle.

„Main-Tauber Kreis: sieben neuen Corona-Fälle, 47 Personen wieder geheilt“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis: 34 neue Corona-Fälle, insgesamt 120 Fälle bei der Median Klink Hohenlohe

Das Landratsamt in TBB meldet 34 neue bestätigte Coronavirus-Infektionen im Main-Tauber Kreis. Außerdem gibt es insgesamt 120 Fälle in der Median Klinik Hohenlohe in Bad Mergentheim. Im Main-Tauber Kreis gibt es damit insgesamt 175 Covid-19 Fälle.

Symbolbild Coronavirus
Coronavirus (Symbolbild)

Die Zahlen scheinen zunächst nicht aufzugehen. In der Statistik enthalten sind jedoch nur Menschen, die auch im Main-Tauber Kreis ihren Hauptwohnsitz haben. Das ist bei den meisten Patienten in der Median Klinik nicht der Fall. Von den 120 dortigen Coranavirus-Fällen trifft das nur auf 39 zu. Die restlichen 81 außerhalb des Main-Tauber-Kreises lebenden, positiv auf das Coronavirus getesteten Patienten und Mitarbeiter werden daher dem jeweils zuständigen Gesundheitsamt gemeldet und in den dortigen Statistiken geführt.

„Main-Tauber Kreis: 34 neue Corona-Fälle, insgesamt 120 Fälle bei der Median Klink Hohenlohe“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Corona: wie man sich und andere vor Corona-Infektionen schützt

Auch wer sich nicht krank fühlt, kann das Coronavirus weitergeben. Daher ist es vor allem im häuslichen Umfeld wichtig, auf Infektionsschutz zu achten. Hier die wichtigsten Tipps zum Thema.

Infektionsschutz vor Corona
So schützt man sich vor Corona-Infektionen. (Grafik: Land Baden-Württemberg)

Viele Menschen glauben es immer noch nicht: Man merkt es zu Anfang gar nicht, wenn man sich das Coronavirus SARS-CoV-2 eingefangen hat. Mancher hat sogar so milde Symptome, dass die Erkrankung gar nicht auffällt. Trotzdem kann man auch in dieser Zeit schon seine Mitmenschen anstecken. Deswegen ist Hygiene vor allem auch im Bereich der Familie wichtig. Auch im öffentlichen Bereich, beim Einkaufen und auf der Arbeit sollte man sich natürlich an die Hygieneregeln halten.

„Corona: wie man sich und andere vor Corona-Infektionen schützt“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber-Kreis: 21 neue Corona-Fälle, Median Klink Hohenlohe weiter unter Quarantäne

Das Landratsamt in TBB meldet heute 21 neue Corona-Fälle. Allein 18 davon entstammen allerdings dem Ausbruch in der Median Klinik Hohenlohe in Bad Mergentheim. Insgesamt gibt es nun 141 Covid-19 Fälle im Main-Tauber Kreis.

Coronavirus SARS-CoV-2
Coronavirus SARS-CoV-2 (Foto: CDC)

Sie sehen hier eine Vorab-Version des Artikels. Besuchen Sie uns bitte etwas später erneut, um die finale Version zu lesen.

„Main-Tauber-Kreis: 21 neue Corona-Fälle, Median Klink Hohenlohe weiter unter Quarantäne“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis:Recyclinghöfe und Kompostplätze öffnen wieder

Die Recyclinghöfe und Kompostplätze im Main-Tauber Kreis sowie die Deponie Heegwald in Dörlesberg mussten am 22. März geschlossen werden, da der Menschenandrang in Corona-Zeiten einfach zu hoch war. Wie das Landratsamt in TBB mitteilt, stehen sie nun ab Mittwoch, 1. April, wieder zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Symbolbild Coronavirus
Coronavirus (Symbolbild)

Allerdings bittet der Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber-Kreis (AWMT) darum, diese vor dem Hintergrund der Coronavirus-Situation nur für die nötigsten Entsorgungen zu nutzen und folgende Regelungen zu beachten:

„Main-Tauber Kreis:Recyclinghöfe und Kompostplätze öffnen wieder“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis: wieder ein neuer Corona-Fall, Bußgelder bei Verstößen gegen Corona-Verordnung

Das Landratsamt in TBB meldet auch heute wieder eine neue bestätigte Coronavirus-Infektion. Aus der Klinik in Bad Mergentheim gibt es aktuell keine neuen Nachrichten. Die Gesamtzahl der Covid-19 Fälle im Main-Tauber Kreis liegt somit heute bei 120.

Das wird teuer in Coronavirus-Zeiten: eine Menschenansammlung (Symbolbild: Bild von Holger Schué auf Pixabay)

Der Wachstumstrend an der Tauber ist nach wie vor unüblich. Das kann durchaus ein gutes Zeichen sein. Der Trend entzieht sich aber nach wie vor ein wenig der Analyse. Wir müssen vermutlich noch zwei bis drei Tage abwarten, um zumindest etwas spekulieren zu können.

„Main-Tauber Kreis: wieder ein neuer Corona-Fall, Bußgelder bei Verstößen gegen Corona-Verordnung“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis: Corona-Abstrichstelle zieht nach TBB um

Das zentrale Abstrichzentrum für den Main-Tauber-Kreis wird von Bad Mergentheim nach Tauberbischofsheim verlegt und dort in der Sporthalle der ehemaligen Kaserne auf dem Laurentiusberg eingerichtet. Künftig sollen hier in begründeten Verdachtsfällen Abstrich-Untersuchungen auf eine Coronavirus-Infektion stattfinden. Darauf haben sich das Landratsamt Main-Tauber-Kreis und die Stadtverwaltung Tauberbischofsheim gemeinsam mit dem Roten Kreuz, der Kassenärztlichen Vereinigung und dem Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim verständigt.

Symbolbild Coronavirus
Coronavirus (Symbolbild)

Abstriche werden auch am neuen Standort Tauberbischofsheim nur bei begründeten Verdachtsfällen vorgenommen, die telefonisch über den Hausarzt angemeldet wurden und mit entsprechender Indikation zur Testung einen Termin zur Untersuchung erhalten haben. Alle Personen, die unangemeldet beim zentralen Abstrichzentrum erscheinen, müssen abgewiesen werden.

„Main-Tauber Kreis: Corona-Abstrichstelle zieht nach TBB um“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis: ein neuer Corona Fall, Fälle in einer Klinik in Bad Mergentheim

Heute meldet das Landratsamt in TBB „nur“ eine Covid-19 Neuinfektion im Main-Tauber Kreis. Die Gesamtzahl bleibt allerdings bei 119 Corona-Infizierten. Warum das so ist, lesen Sie weiter unten. Weniger schön ist, dass einige Corona-Fälle in einer Klinik in Bad Mergentheim aufgetreten sind.

2020-03-29 Vergleich Coronavirus-Fälle Main-Tauber und Würzburg Stadt- und Landkreis
2020-03-29 Vergleich Coronavirus-Fälle Main-Tauber und Würzburg Stadt- und Landkreis. (Grafik: Rainer Gerhards)

Zunächst noch einmal zu den Fallzahlen. Die sind für den Main-Tauber Kreis nun wirklich nur noch sehr schwer zu verstehen. Nun sieht es wieder so aus, als sei die Verbreitung zum Erliegen gekommen. Erfolgen die Meldungen vielleicht gebündelt? Oder ist die Nachvollziehbarkeit der Infektionskette nur noch beschränkt gegeben? Dieses Auf und Ab der Wachstumsrate entzieht sich, mit den vorliegenden Informationen, einer logischen Erklärung.

„Main-Tauber Kreis: ein neuer Corona Fall, Fälle in einer Klinik in Bad Mergentheim“ weiterlesen
Beitrag teilen...

Main-Tauber Kreis: 22 neue Corona-Fälle, Richtlinien für häusliche Quarantäne

Im Main-Tauber Kreis gibt es heute 22 neue bestätigte Covid-19 Fälle. Das teilte heute das Landratsamt in TBB mit. Damit entwickeln sich die Coronavirus-Fallzahlen wie erwartet. Nicht mehr besser, aber auch nicht schlechter als zu erwarten. Insgesamt gibt es damit 119 Corona-Fälle im Main-Tauber Kreis.

Symbolbild Coronavirus
Coronavirus (Symbolbild)

Es gibt auch neue Mitglieder im „Club der Gemeinden mit Corona-Fällen„: Assamstadt und Wittghausen kommen hinzu. Weitere neue Fälle wurden heute in Bad Mergentheim, Creglingen, Grünsfeld, Igersheim, Külsheim, Lauda-Königshofen, Niederstetten, Tauberbischofsheim, Weikersheim und Wertheim bestätigt. Großrinderfeld war heute nicht mit dabei. Wie man sieht: SARS-CoV-2, das Corona-Virus, macht sich im ganzen Kreis breit. Das war zu erwarten und ist kein besonderer Grund zur Besorgnis. Wichtig ist es aber, die gesetzlichen Regelungen einzuhalten – insbesondere ein Mindestabstand zwischen Personen von 1,5 Metern oder mehr.

„Main-Tauber Kreis: 22 neue Corona-Fälle, Richtlinien für häusliche Quarantäne“ weiterlesen
Beitrag teilen...