Ausschuss für Digitalisierung und Kommunikation besetzt

Großrinderfeld besitzt seit Montag einen „Ausschuss für Digitalisierung und Kommunikation“. Der Ausschuss soll sich um alle Themen in diesem Bereich kümmern. Darunter fällt beispielsweise die Internetseite der Gemeinde.

Laut Hauptsatzung der Gemeinde ist der Bürgermeister Vorsitzender des Ausschusses und lädt auch zu seinen Sitzungen ein. Die vier Mitglieder und ihre Vertreter entstammen dem Gemeinderat:

  • Rainer Gerhards (Heiko Wülk)
  • Peter Weingärtner (Christian Küffner)
  • Dr. Sven Schultheiß (Julian Michelbach)
  • Christina Häusler (Sybille Wirths)

Stellvertreter sind in Klammern angegeben.

Es handelt sich um einen beratenden Ausschuss, d.h. er fällt keine eigenständigen Entscheidungen sondern spricht Empfehlungen an den Gemeinderat aus. Erst der Gemeinderat entscheidet dann endgültig – und kann dabei von den Empfehlungen des Ausschusses abweichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.